Kategorie-Archiv: Naturidentische Hormone / Naturhormone

Hormonstoffe: Naturidentisch.

Biohormone helfen bei einer Vielzahl von Beschwerden

Der Allgemeinmediziner Dr. med. Alexander Ehrhart hilft seinen Patienten, Hormone auf natürliche Weise in ein Gleichgewicht zu bringen. Hormone – das sind Botenstoffe, die über ein komplexes System an den Körper angegeben werden und eine Vielzahl von Funktionen steuern – vom Stoffwechsel über den Herz-Kreislauf bis hin zur Sexualität, Fortpflanzung und Wachstum. Libido, die Bildung von Eizelle und Samenzelle sowie das Wachstum und die Versorgung des Kindes im Mutterleib werden hormonell gesteuert. Körper und Geist sind über dieses endokrine System eng miteinander verbunden.

Über das Hormonsystem sind Körper und Geist eng miteinander verbunden

Damit die Hormone ihre Wirkung entfalten können, müssen Produktion und Ausschüttung der Hormone in einem Gleichgewicht liegen. Ein Nachlassen der Hormonproduktion führt zu einem Ungleichgewicht, das physische und psychische Beschwerden hervorrufen kann. Depressionen, Gesichtszunahme, Unfruchtbarkeit, Mangelerscheinungen, Schlaflosigkeit und vieles mehr können die Folge dieses hormonellen Ungleichgewichts sein. Auch sind Hormone maßgeblich am Alterungsprozess beteiligt. Kommt es zu einem Absinken des Hormonspiegels, geht dieser Prozess sowohl beim Mann als auch bei der Frau mit erheblichen Konsequenzen einher. Mit einer auf Biohormonen gestützten Hormontherapie, kann Dr. med. Alexander Ehrhart vor dem Hintergrund der individuellen Situation das hormonelle Gleichgewicht wiederherstellen. Dieses hormonelle Gleichgewicht ist Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden. Aus Erfahrung kann der Allgemeinmediziner aus Schwäbisch Gmünd berichten, dass Biohormone bei einer Vielzahl von Beschwerden sehr effektiv helfen können.

Bild: © kasto – Fotolia.com

Praxis in Schwäbisch-Gmünd / Naturhormone

Dr. Ehrhart aus Schwäbisch-Gmünd setzt auf Naturhormone

Arzt aus Schwäbisch-Gmünd macht gute Erfahrungen in der Behandlung mit Naturhormonen

SCHWÄBISCH-GMÜND. Die klassische Hormontherapie ist aufgrund ihrer teils drastischen Nebenwirkungen in den vergangenen Jahren in Verruf geraten. Können Naturhormone eine Alternative sein? Diese Frage beantwortet Allgemeinmediziner Dr. med. Alexander Ehrhart aus Schwäbisch-Gmünd mit einem klaren „Ja“. Seit Jahren macht der Mediziner gute Erfahrungen in der Behandlung von Patienten mit Naturhormonen bei verschiedenen hormonbedingten Beschwerden in seiner naturheilkundlich orientierten Praxis. Dazu gehören die klassischen Wechseljahrprobleme von Frauen beim Eintritt in die Menopause, aber auch Depressionen, Burnout oder die Begleitung von onkologischen Therapien bei hormonindizierten Tumorerkrankungen. Weiterlesen

Bioidentische Hormone in Begleitung mit Arzt einnehmen

Naturidentische Hormone in der Praxis

Dr. med. Alexander Ehrhart aus Schwäbisch-Gmünd erklärt, was naturidentische Hormone sind

SCHWÄBISCH-GMÜND. Naturidentische Hormone sind im Trend. Das bestätigt Allgemeinmediziner Dr. med. Alexander Ehrhart, der in seiner Praxis in Schwäbisch-Gmünd seit Jahren gute Erfahrungen in der Anwendung von naturidentischen Hormonen macht. Dabei handelt es sich um individuell auf den Patienten hin abgestimmte und auf Grundlage einer ärztlichen Verordnung angefertigte Präparate. Naturidentische Hormone entsprechen in ihrer molekularen Struktur exakt den vom Körper selbst hergestellten Botenstoffen. Sie werden synthetisch zum Beispiel aus der Yamswurzel oder aus Soja hergestellt und meist als Cremes angewendet. Dr. Ehrhart ermittelt den Bedarf an naturidentischen Hormonen auf Grundlage einer Blutuntersuchung, bei der das Blutserum im Mittelpunkt steht. Weiterlesen

Hormontherapie mit bioidentischen Hormonen

Arzt für Schwäbisch-Gmünd: Was sind bioidentische Hormone?

Allgemeinmediziner Dr. Ehrhart behandelt Patienten mit bioidentischen Hormonen

SCHWÄBICH-GMÜND. Allgemeinmediziner Dr. med. Alexander Ehrhart wendet in seiner Praxis als ganzheitlich orientierter Arzt bioidentische Hormone bei verschiedenen Beschwerden an. Was genau steckt dahinter? „Bioidentische Hormone entsprechen in ihrer molekularen Struktur exakt den körpereigenen Hormonen. Die chemische Struktur ist identisch mit den Botenstoffen, die der Körper selbst herstellt. Die bioidentischen Hormone werden aus Soja oder der Yamswurzel gewonnen. Individuell auf den Bedarf des Patienten hin ausgerichtet, werden Arzneimittel mit bioidentischen Hormonen in der Apotheke nach einem ärztlichen Rezept hergestellt“, erklärt Dr. med. Ehrhart, der seit Jahren gute Erfahrungen mit der Behandlung u.a. von Wechseljahrbeschwerden mit bioidentischen Hormonen macht. Weiterlesen

Praxis behandelt mit bioidentischen Hormonen

Wissenswertes zu bioidentischen Hormonen

Bioidentische Hormone – was steckt dahinter und wie können sie wirken? Dr. Ehrhart klärt auf

SCHWÄBISCH GMÜND. „Das Verhältnis zwischen bioidentischen und synthetischen Hormonen ist in etwa vergleichbar mit dem zwischen Original und Kopie“, beschreibt Dr. med. Alexander Ehrhart, der sich in seiner Arztpraxis in Schwäbisch Gmünd auf die Anwendung naturidentischer bzw. bioidentischer Hormone spezialisiert hat. Der Mediziner verwendet ausschließlich natürliche Hormone, um zum Beispiel Frauen mit den typischen Beschwerden in den Wechseljahren wie Hitzewallungen, Scheidentrockenheit, zurückgehende Libido, depressive Verstimmungen, Schlafstörungen und übermäßiges Schwitzen zu behandeln.

Bioidentische Hormone, synthetische Hormone – wo genau liegt der Unterschied?

Weiterlesen

Behandlung mit naturidentischen Hormonen

Kleiner Ratgeber: Naturidentische Hormone

Dr. Ehrhart behandelt auch Wechseljahrbeschwerden mit naturidentischen Hormonen

SCHWÄBISCH GMÜND. Naturidentische Hormone können eine gute Alternative bei der Behandlung diverser gesundheitlicher Probleme sein, die im Zusammenhang mit Wechseljahrbeschwerden stehen. Dr. med. Alexander Ehrhart hat langjährige Erfahrung in der Anwendung naturidentischer Hormone: „Hormone können synthetisch oder aus natürlichen Grundstoffen hergestellt werden. Sie werden dann als human- bzw. bioidentische Hormone bezeichnet. In ihrer Grundstruktur entsprechen sie exakt den Hormonen, die der Körper selbst herstellt und zeichnen sich durch eine besondere Verträglichkeit aus. Insofern können sie für eine Hormonersatztherapie zur Behandlung von Wechseljahrbeschwerden eingesetzt werden“, beschreibt der Mediziner, der in Schwäbisch Gmünd eine langjährig etablierte Praxis leitet. Weiterlesen

Praxis in Schwäbisch Gmünd behandelt mit bioidentischen Hormonen.

Arzt in Schwäbisch Gmünd: Infos zu bioidentischen Hormonen

Dr. med. Alexander Ehrhart erklärt, wie bioidentische Hormone eine konventionelle Hormontherapie ersetzen können

SCHWÄBICH GMÜND. Es war die sogenannte „Women’s Health Initiative“-Studie, die 2002 eine Diskussion auslöste und Ärzte und Patientinnen vermehrt auf Alternativen wie bioidentische Hormone aufmerksam machte. Der Allgemeinmediziner Dr. med. Alexander Ehrhart leitet eine langjährig in Schwäbisch Gmünd etablierte ganzheitlich orientierte hausärztliche Praxis und macht seit vielen Jahren gute Erfahrungen in der Anwendung von bioidentischen Hormone. Er schildert: „Die Ergebnisse der Studie waren dramatisch. Sie wurde sogar nach 5,2 Jahren Laufzeit wegen der überwiegend schädlichen Auswirkungen der Therapie abgebrochen. Sie kam zu dem Ergebnis, dass durch die Anwendung von Hormonen Morbidität, Mortalität kardiovaskulärer Ereignisse sowie Brustkrebs und Demenz anstiegen. Viele Patientinnen sind zu Recht verunsichert, wenn es um Hormontherapie geht.“ Weiterlesen

Behandlung mit naturidentischen Hormonen.

Wechseljahre: Arzt in Schwäbisch Gmünd setzt auf Naturhormone

Dr. med. Alexander Ehrhart: Naturhormone können eine effektive Alternative bei Wechseljahrbeschwerden sein

SCHWÄBISCH GMÜND. Wechseljahre – dieses fast schon geflügelte Wort steht für eine Reihe von gesundheitlichen Beschwerden bei Frauen in einem bestimmten Alter. Der Allgemeinmediziner Dr. med. Alexander Ehrhart setzt in seiner ganzheitlich orientierten hausärztlichen Praxis Naturhormone in der Menopause ein. Für den Einsatz der natürlichen Hormone spricht dem Arzt zufolge auch eine aktuelle Studie, die nahelegt, dass es so etwas wie die Wechseljahre eigentlich gar nicht gibt.

Naturhormone als Alternative – Dr. Ehrhart verweist auf Studie

Weiterlesen

Naturidentische Hormone.

Dr. Ehrhart (Schwäbisch Gmünd): Naturidentische Hormone

Was sind naturidentische Hormone (Phytoöstrogene)? Antworten von Dr. med. Alexander Ehrhart aus Schwäbisch Gmünd

SCHWÄBISCH GMÜND. Wechseljahrbeschwerden sind für Frauen in Asien kaum ein Thema. Die wissenschaftliche Forschung legt nahe: Die Ursachen für diesen Zusammenhang könnten im Anteil an naturidentischen Hormonen in der Ernährung in Asien liegen. Soja- und Rotkleepräparate gelten als reiche Quellen von Genistein und Daidzein, beides Wirkstoffe, die östrogenähnliche Reaktionen zeigen. Die naturidentischen Hormone werden auch als „die Hoffnungsträger“ in der Behandlung von typischen Beschwerden in den Wechseljahren bezeichnet. Was genau steckt dahinter? Dr. med. Alexander Ehrhart ist niedergelassener Allgemeinmediziner und hat seine Praxis ganzheitlich ausgerichtet. Er erklärt, was bioidentische Hormone sind und was sie leisten können. Weiterlesen

Naturhormone helfen bei Wechseljahr-Beschwerden.

Naturidentische Hormone bei Wechseljahr-Beschwerden

Dr. med. Alexander Ehrhart (Schwäbisch Gmünd) setzt auf die Behandlung mit Naturhormonen

SCHWÄBISCH GMÜND. In der Behandlung von Wechseljahr-Beschwerden sind Naturhormone, auch als naturidentische Hormone bezeichnet, eine echte Alternative. Auch Allgemeinmediziner Dr. med. Alexander Ehrhart aus Schwäbisch Gmünd setzt in seiner Homöopathie-Praxis auf bioidentische Hormone, die ihren synthetischen Pendants seiner Erfahrung nach in Wirksamkeit und Verträglichkeit überlegen sind. „Die Therapie mit naturidentischen Hormonen wird auf die besonderen Bedürfnisse der Frauen mit speziellen Wechseljahrbeschwerden angepasst und gezielt dosiert, denn im Gegensatz zu synthetischen Hormonen, lassen sich Naturhormone besser erfassen. Weiterlesen

Behandlung mit Naturhormonen in Schwäbisch Gmünd

Mit Biohormonen im Gleichgewicht.

Dr. Ehrhart: Was sind naturidentische bzw. bioidentische Hormone und wie wirken sie?

SCHWÄBISCH GMÜND. Wie der Name schon sagt: Naturidentische Hormone sind völlig identisch mit den Hormonen, die vom Körper selbst produziert werden. Sie gleichen den natürlichen Hormonen exakt und können nicht von ihnen unterschieden werden, weil sie vom Körper auf die gleiche Art und Weise wie natürliche Hormone verstoffwechselt werden. Weiterlesen