Archiv für den Autor: admin

Praxis behandelt mit bioidentischen Hormonen

Wissenswertes zu bioidentischen Hormonen

Bioidentische Hormone – was steckt dahinter und wie können sie wirken? Dr. Ehrhart klärt auf

SCHWÄBISCH GMÜND. „Das Verhältnis zwischen bioidentischen und synthetischen Hormonen ist in etwa vergleichbar mit dem zwischen Original und Kopie“, beschreibt Dr. med. Alexander Ehrhart, der sich in seiner Arztpraxis in Schwäbisch Gmünd auf die Anwendung naturidentischer bzw. bioidentischer Hormone spezialisiert hat. Der Mediziner verwendet ausschließlich natürliche Hormone, um zum Beispiel Frauen mit den typischen Beschwerden in den Wechseljahren wie Hitzewallungen, Scheidentrockenheit, zurückgehende Libido, depressive Verstimmungen, Schlafstörungen und übermäßiges Schwitzen zu behandeln.

Bioidentische Hormone, synthetische Hormone – wo genau liegt der Unterschied?

Weiterlesen

Behandlung mit naturidentischen Hormonen

Kleiner Ratgeber: Naturidentische Hormone

Dr. Ehrhart behandelt auch Wechseljahrbeschwerden mit naturidentischen Hormonen

SCHWÄBISCH GMÜND. Naturidentische Hormone können eine gute Alternative bei der Behandlung diverser gesundheitlicher Probleme sein, die im Zusammenhang mit Wechseljahrbeschwerden stehen. Dr. med. Alexander Ehrhart hat langjährige Erfahrung in der Anwendung naturidentischer Hormone: „Hormone können synthetisch oder aus natürlichen Grundstoffen hergestellt werden. Sie werden dann als human- bzw. bioidentische Hormone bezeichnet. In ihrer Grundstruktur entsprechen sie exakt den Hormonen, die der Körper selbst herstellt und zeichnen sich durch eine besondere Verträglichkeit aus. Insofern können sie für eine Hormonersatztherapie zur Behandlung von Wechseljahrbeschwerden eingesetzt werden“, beschreibt der Mediziner, der in Schwäbisch Gmünd eine langjährig etablierte Praxis leitet. Weiterlesen

Praxis in Schwäbisch Gmünd behandelt mit bioidentischen Hormonen.

Arzt in Schwäbisch Gmünd: Infos zu bioidentischen Hormonen

Dr. med. Alexander Ehrhart erklärt, wie bioidentische Hormone eine konventionelle Hormontherapie ersetzen können

SCHWÄBICH GMÜND. Es war die sogenannte „Women’s Health Initiative“-Studie, die 2002 eine Diskussion auslöste und Ärzte und Patientinnen vermehrt auf Alternativen wie bioidentische Hormone aufmerksam machte. Der Allgemeinmediziner Dr. med. Alexander Ehrhart leitet eine langjährig in Schwäbisch Gmünd etablierte ganzheitlich orientierte hausärztliche Praxis und macht seit vielen Jahren gute Erfahrungen in der Anwendung von bioidentischen Hormone. Er schildert: „Die Ergebnisse der Studie waren dramatisch. Sie wurde sogar nach 5,2 Jahren Laufzeit wegen der überwiegend schädlichen Auswirkungen der Therapie abgebrochen. Sie kam zu dem Ergebnis, dass durch die Anwendung von Hormonen Morbidität, Mortalität kardiovaskulärer Ereignisse sowie Brustkrebs und Demenz anstiegen. Viele Patientinnen sind zu Recht verunsichert, wenn es um Hormontherapie geht.“ Weiterlesen

Behandlung mit naturidentischen Hormonen.

Wechseljahre: Arzt in Schwäbisch Gmünd setzt auf Naturhormone

Dr. med. Alexander Ehrhart: Naturhormone können eine effektive Alternative bei Wechseljahrbeschwerden sein

SCHWÄBISCH GMÜND. Wechseljahre – dieses fast schon geflügelte Wort steht für eine Reihe von gesundheitlichen Beschwerden bei Frauen in einem bestimmten Alter. Der Allgemeinmediziner Dr. med. Alexander Ehrhart setzt in seiner ganzheitlich orientierten hausärztlichen Praxis Naturhormone in der Menopause ein. Für den Einsatz der natürlichen Hormone spricht dem Arzt zufolge auch eine aktuelle Studie, die nahelegt, dass es so etwas wie die Wechseljahre eigentlich gar nicht gibt.

Naturhormone als Alternative – Dr. Ehrhart verweist auf Studie

Weiterlesen

Naturidentische Hormone.

Dr. Ehrhart (Schwäbisch Gmünd): Naturidentische Hormone

Was sind naturidentische Hormone (Phytoöstrogene)? Antworten von Dr. med. Alexander Ehrhart aus Schwäbisch Gmünd

SCHWÄBISCH GMÜND. Wechseljahrbeschwerden sind für Frauen in Asien kaum ein Thema. Die wissenschaftliche Forschung legt nahe: Die Ursachen für diesen Zusammenhang könnten im Anteil an naturidentischen Hormonen in der Ernährung in Asien liegen. Soja- und Rotkleepräparate gelten als reiche Quellen von Genistein und Daidzein, beides Wirkstoffe, die östrogenähnliche Reaktionen zeigen. Die naturidentischen Hormone werden auch als „die Hoffnungsträger“ in der Behandlung von typischen Beschwerden in den Wechseljahren bezeichnet. Was genau steckt dahinter? Dr. med. Alexander Ehrhart ist niedergelassener Allgemeinmediziner und hat seine Praxis ganzheitlich ausgerichtet. Er erklärt, was bioidentische Hormone sind und was sie leisten können. Weiterlesen

Naturhormone helfen bei Wechseljahr-Beschwerden.

Naturidentische Hormone bei Wechseljahr-Beschwerden

Dr. med. Alexander Ehrhart (Schwäbisch Gmünd) setzt auf die Behandlung mit Naturhormonen

SCHWÄBISCH GMÜND. In der Behandlung von Wechseljahr-Beschwerden sind Naturhormone, auch als naturidentische Hormone bezeichnet, eine echte Alternative. Auch Allgemeinmediziner Dr. med. Alexander Ehrhart aus Schwäbisch Gmünd setzt in seiner Homöopathie-Praxis auf bioidentische Hormone, die ihren synthetischen Pendants seiner Erfahrung nach in Wirksamkeit und Verträglichkeit überlegen sind. „Die Therapie mit naturidentischen Hormonen wird auf die besonderen Bedürfnisse der Frauen mit speziellen Wechseljahrbeschwerden angepasst und gezielt dosiert, denn im Gegensatz zu synthetischen Hormonen, lassen sich Naturhormone besser erfassen. Weiterlesen

Nachhaltige Stressmedizin in Schwäbisch Gmünd

Dr. med. Alexander Ehrhart: Hilfe für Menschen, die unter Stress Symptomen leiden

SCHWÄBISCH GMÜND. Dr. med. Alexander Ehrhart hat sich in seiner Homöopathie Praxis in Schwäbisch Gmünd auf die alternativmedizinische Behandlung mit Naturheilverfahren bei Stresssymptomen spezialisiert. Zudem hat sich der Mediziner im Bereich der Stressmedizin fortgebildet und bietet Patienten mit Burnout oder stressbedingten Erkrankungen wie Herzproblemen oder Beschwerden im Bereich des Muskel-Skelett-Apparates Behandlungsalternativen mit natürlichen Medikamenten ohne Nebenwirkungen und Abhängigkeitspotential. „Die Naturheilkunde gibt dem Stressmediziner eine Vielzahl an Instrumenten zur Hand, mit denen sich Stresssymptome ursächlich angehen lassen“, schildert der Allgemeinmediziner. Weiterlesen

Massiver Stress ist Hauptverursacher von Burnout.

Arzt aus Schwäbisch Gmünd: Raus aus dem Burnout

Hausarzt Dr. med. Alexander Ehrhart geht neue Wege in der Behandlung bei Burnout Syndrom

SCHWÄBISCH GMÜND. Stress ist die Geißel der modernen Gesellschaft. Die Diagnose „Burnout“ nimmt beständig zu – nach Angaben des Münchener Instituts waren Erwerbstätigte allein im Jahr 2010 in der Summe fast zehn Millionen Tage wegen Burnout krankgeschrieben. Jeder fünfte Arbeitnehmer erlebt danach in seinem Arbeitsleben Phasen mit Burnout- ähnlichen Symptomen. Die Erscheinungsformen eines Burnout Syndroms sind dabei recht vielfältig: Sie reichen von Schlaflosigkeit bis hin zu Herzproblemen oder Erkrankungen des Muskel-Skelett-Apparates, Depression oder Antriebslosigkeit. Beständiges Arbeiten am Limit, Belastungen im privaten und sozialen Bereich – in der Summe kann das krank machen. Weiterlesen

Strophanthin kann natürliche bei Herzproblemen helfen.

Behandlung mit Strophanthin in Schwäbisch Gmünd

Dr. med. Alexander Ehrhart setzt auf Strophanthin bei der Behandlung von Herzschwäche

SCHWÄBISCH GMÜND. Strophanthin, auch als Ouabain bezeichnet, ist ein Naturheilmittel, das erfolgreich zur Behandlung von Herzerkrankungen wie Angina Pectoris oder Herzinfarkt eingesetzt wird. Auch Dr. med. Alexander Ehrhart setzt bei der Therapie von Herzbeschwerden auf diesen Wirkstoff aus dem Samen afrikanischer Schlingpflanzen der Gattung Strophanthus. Strophanthin ist ein seit Beginn des 19. Jahrhunderts bekanntes Herzglykosid, das bei chronischer Herzinsuffizienz angewendet wird. Sein großer Vorteil gegenüber allen herkömmlichen Herzmedikamenten: Es wirkt nebenwirkungsfrei und hat einen positiven Einfluss auf die Vorbeugung von Herzinfarkten. Weiterlesen

Schmerztherapie in Praxis in Schwäbisch Gmünd

Erfolgreich gegen Schmerzen.

Dr. med. Alexander Ehrhart: Hilfe bei chronischen Schmerzen durch ganzheitlichen Ansatz

SCHWÄBISCH GMÜND. Oftmals sind es Patienten, die bereits einen langen Leidensweg hinter sich haben, die Operationen durchführen lassen mussten und die noch immer nicht von ihren Schmerzen befreit sind. Häufig sind es Menschen, die unter chronischen Schmerzen leiden und nach einer Alternative zur konventionellen Behandlung suchen. „Menschen, die mit dem Wunsch nach Schmerztherapie zu mir kommen, haben in vielen Fällen bereits viele Behandlungen ausprobiert und sind nicht weitergekommen. Nicht selten sind sie überrascht, wie schnell und einfach zum Beispiel über eine Akkupunktur Linderung ihrer Schmerzsymptomatik herbeigeführt werden kann“, schildert Dr. med. Alexander Ehrhart aus seinem Praxisalltag. Weiterlesen